Letzter Tag NYC und Heimflug

Veröffentlicht: 14. April 2013 in Beiträge
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,

Die Zeit verging wie im Flug und der letzte Tag stand schon vor der Tür. Da wir früh raus mussten und nicht viel Zeit hatten, aßen wir nur einen kleinen Snack im Hotel und machten uns dann direkt auf zum Pier, wo uns eine sehr spaßige Bootsfahrt bevorstand, die uns mehr als nur einen wundervollen Blick auf die Freiheitsstatue und die Skyline Manhattan’s bot.

USA_1581

SAMSUNG

USA_1546

USA_1565

1506137_657445160968891_568401899_o

Nach der Tour ging es zum Frühstück bei Applebee’s. Danach suchten wir uns einen schönen Platz in der Sonne am Times Square:

SAMSUNG

Ansonsten schlenderten wir noch ein wenig durch die Straßen, wo man immer mal wieder auf Mickey und Minnie Mouse, Elmo und das Krümelmonster, Dora, Spongebob, Ironman oder sonst wen traf. Der Naked Cowboy war leider nicht dabei, dafür aber sein weibliches Pendant, was natürlich auch nicht schlecht war. 😉 Die Vielfalt an kostümierten Menschen erreichte fast die von Vegas, wo man noch auf so Typen wie Bumblebee, Jack Sparrow oder Wolverine traf. Zwei schöne Gestalten wollte ich dann aber doch mal abbilden:

SAMSUNG

Es gab natürlich auch noch so einiges anderes zu entdecken:

SAMSUNG

Wehmütig, aber auch mit ein wenig Vorfreude auf zu Hause ging es dann zum Flughafen und anschließend in den Flieger nach Hause.  Mit Singapur-Airlines hatten wir eine fantastische Fluggesellschaft. Man wurde alle paar Minuten mit Getränken versorgt, bekam eine Hauptmahlzeit und später noch ein Frühstück, man konnte zwischen zig aktuellen Filmen auswählen, die bei uns tw. noch im Kino laufen wie Django Unchained, Ralph reichts, 7 Psychopaths, Argo, Silver Linings… Außerdem hatte man ein Gamepad, mit dem man ein paar witzige Spiele zocken konnte. Es war z.B. auch möglich eine Art Bomberman über Netzwerk zu spielen. Insgesamt hatten wir einen sehr schönen Flug, so dass wir schon überlegten nach Singapur weiterzufliegen, damit wir die restlichen Filme gucken könnten.

SAMSUNG

SAMSUNG

In Frankfurt angekommen, mussten wir leider noch ein paar Stunden ausharren bis unser ICE endlich kam. Man konnte ja nicht damit rechnen, dass alles so ohne Probleme abläuft und man nach einer Viertelstunde schon mit allem durch ist.
Im Zug konnten wir dann doch etwas schlafen, so dass die Zugfahrt nicht sehr lange dauerte und wir dann auch irgendwann in der Heimat ankamen.

SAMSUNG

Soooo auch wenn es so aussieht als wären wir jetzt durch… es kommt noch was!
Thomas bringt noch seinen Zero-G Bericht und wir können noch mit so einigen Bildern protzen. 😉

Also bis bald!

Timo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s